24.02.16 | Medienmitteilung, Statistik

Bauindex: Bauwirtschaft stabilisiert sich

Nach deutlichen Umsatzeinbussen im vergangenen Jahr dürfte sich die Lage der Bauwirtschaft 2016 wieder aufhellen. Dies geht aus dem Bauindex der Credit Suisse und des Schweizerischen Baumeisterverbands (SBV) hervor, der heute veröffentlicht worden ist.

Die Baukonjunktur stabilisiert sich im laufenden Jahr. Darauf deuten die neusten Entwicklungen. Letztes Jahr musste die Bauwirtschaft noch deutliche Umsatzeinbussen hinnehmen, wobei das Niveau im langjährigen Vergleich immer noch ansprechend war. Der Schweizerische Baumeisterverband geht davon aus, dass das Bauvolumen 2016 ähnlich hoch sein wird wie im Vorjahr.


Den Bauindex finden Sie auf unserer Homepage.


Am Mittwoch, 2. März, wird der Schweizerische Baumeisterverband die Resultate seiner Konjunkturerhebung für das vierte Quartal 2015 sowie die Jahreszahlen 2015 publizieren.

 

Versione italiana:

Indice costruzioni del Credit Suisse e della SSIC:
Il settore dell'edilizia si stabilizza
Comunicato stampa 24.02.2016

Weitere Auskünfte:

- Silvan Müggler, Leiter Wirtschaftspolitik Schweizerischer Baumeisterverband,
Tel. 044 258 82 62, smueggler(at)baumeister.ch