10.03.16

Auf nach Göteborg

Der Startschuss für die Europa-Berufsmeisterschaften (EuroSkills) 2016 vom Dezember im schwedischen Göteborg ist erfolgt. Am 7. März fand in Martigny das Kickoff mit dem Maurer-Kandidaten Bruno Pravato aus Fully statt.

V. l. n. r.: Freuen sich auf die bevorstehenden EuroSkills in Göteborg: (v.l.n.r) Experte René Engetschwiler, Maurer-Kandidat Bruno Pravato und Ueli Büchi, Leiter SBV-Berufsbildungspolitik.


Der amtierende Vize-Maurer-Schweizermeister, Bruno Pravato, wird die Schweiz an den EuroSkills 2016 vertreten. Für den offiziellen Start fand im «boutique hôtel» in Martigny das Kickoff statt. Nebst Vertretern vom SBV sowie dem Walliser Baumeisterverband waren auch die Eltern, Arbeitgeber, Berufsschullehrer sowie der Trainer von Bruno Pravato anwesend.

Von Seiten SwissSkills überbrachte Gérard Constantin, Vizepräsident des Stiftungsrates, eine Grussbotschaft. David Valterio, war als Regionalvertreter der Romandie von SwissSkills dabei und klärte Bruno Pravato über das Vorbereitungsprogramm bis anfangs Dezember auf.

Den 22-jährigen Walliser erwartet ein intensives Trainingsprogramm in den nächsten Monaten. Für unseren Maurer ist es wichtig, nebst den fachlichen Fähigkeiten sich auch die mentale Stärke für diesen Wettbewerb anzueignen. Trainiert wird Pravato von René Engetschwiler, welcher als interanationaler Experte bereits viel Erfahrung von den EuroSkills mitbringt. Der Grundstein ist nun gelegt.

Die Abteilung Berufsbildungspolitik des SBV freut sich auf eine spannende Zeit und hoffentlich ein gutes Resultat in Göteborg.

Weitere Informationen...